Sie verwenden einen veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit die Webseite korrekt dargestellt wird. Weitere Informationen

e-Learning in der Pflege

Das smartAware® Lernkonzept

Digitales Lernen mit smartAware®

Digitales Lernen erhöht die Motivation von Lernenden, da selbstgesteuertes, zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglicht wird.

Bei smartAware® werden komplexe Inhalte in kurzen Learning-Nuggets vermittelt. Animationen aus dem Pflegealltag schaffen eine emotionale Verbundenheit. Dazu fassen kleine Frage-Antwort-Spiele die Inhalte zusammen. Auf diese Weise entsteht ein Lernerlebnis, das zur vermehrten Ausschüttung neuroplastischer Botenstoffe wie Dopamin oder Endorphin führt. Wir nennen das Edutainment.

Besonders erfolgreich ist ein Lernprozess, wenn die Pflegekräfte an bereits vorhandenes Wissen anknüpfen. So verbinden sie die abgespeicherten Informationen ihres Langzeitgedächtnisses mit den frisch aufgenommenen im Kurzzeitgedächtnis. smartAware® perfektioniert diesen Ansatz, indem es emotional aktiviert.

Kurzum: Mit smartAware® erzielen Ihre Mitarbeiter:innen mit Freude nachhaltige Lernerfolge.

7 Lernerfolgsfaktoren für e-Learning

Lernpfad

Die smartAware® e-Kurse folgen einem deduktiven Aufbau. Zu Beginn eines Kurses erhalten Ihre Pflegekräfte eine kurze Einführung in das Thema. Die darauffolgenden Lernvideos folgen einem klar vorgegebenen Lernpfad, in welcher die Inhalte vom allgemeinen ins spezielle thematisch aufeinander aufbauen. Einzelne Themenkomplexe werden für den langfristigen Wissenstransfer mit Lernerfolgsfragen abgeschlossen. Dies ermöglicht den Lernenden, sich ein umfangreiches Wissen für den Fachbereich anzueignen.

Die abwechslungsreiche multimediale Aufbereitung durch Videos, Podcasts, Dokumenten und Lernerfolgsfragen sorgt dafür, dass die Aufmerksamkeit der Lernenden während der Einheiten kontinuierlich hoch bleibt.

Lernerlebnis

Die animierten Lernvideos basieren auf der Methode des Video based Learning im YouTube Stil. Diese Lernform hat gemäß der aktuellen Studie des mmb-Trendmonitor in den kommenden Jahren eine zentrale Bedeutung für das betriebliche Lernen. Im Gegensatz zu anderen e-Learning Anbietern für die Pflege, haben wir uns von smartAware® bewusst für die Visualisierung unserer Lernvideos entschieden, da es die Möglichkeit bietet gezielt und intensiver auf bestimmte Details einzugehen. Zudem sorgt die Darstellung dafür, dass es für die Lernenden spannend bleibt und sie aus dem vollen Nutzen des e-Learning Konzepts profitieren. 

zu unserer e-Kursbibliothek

Storytelling

Storytelling

Durch das Erzählen einer Geschichte werden selbst komplexe Themen anschaulich dargestellt. So steht zu Anfang unserer Kurse ein Problem, beispielsweise die Symptome eines Krankheitsbildes. Die Lernenden begleiten Pflegekräfte oder Patient:innen auf ihrem Weg durch die Themen und bauen eine emotionale Verbindung zu den Protagonisten auf. Sie sind motiviert, die Strategien zur Lösung des Problems ihrer Hauptdarsteller zu erfahren. Somit lernen die Pflegekräfte fallorientiert und sind in der Lage ihr Wissen anschließend auf die Allgemeinheit zu übertragen.

Web Based Trainings

Web Based Trainings (WBT)

Durch die interaktiven Wissenstrainings wird praxisnah die Handlungskompetenz des Lernenden gefördert. Die verschiedenen Aufgaben ergänzen die Lernvideos und sind entlang des gesamten Lernpfades zu finden. Sie können in verschiedenen Formen auftreten. Zum Beispiel als interaktive Grafiken, Zuordnungsaufgaben, Lückentexten oder weiterführende Texte.
Durch den Einsatz von WBTs wir einerseits die Motivation und der Ehrgeiz des Lernenden angeregt und andererseits ein langfristiger Wissenstransfer gewährleistet.

Lernerfolgsfragen

smartAware® arbeitet bewusst mit Lernerfolgsfragen zwischen Lernvideos. Lernerfolgsfragen sorgen dafür, dass gelerntes Wissen auch langfristig verinnerlicht wird. So kann problemlos Grundwissen aufgebaut und nachhaltig gelernt werden. Dabei legen wir besonders viel Wert auf den Leitner-Algorithmus. Das wiederholte Abfragen sorgt dafür, dass Ihre Pflegefachkräfte das volle Maximum ihrer Lernkapazität ausschöpfen. Durch das Wiederhollernen wird der Wissenstransfer nachhaltig gesichert. Zudem liegen Ihren Mitarbeiter:innen zu jeder Antwort auch Erklärtexte vor. Dies stellt sicher, dass Ihre Pflegefachkräfte zielorientiert ihre Zertifizierung erhalten. 

Lerntypen

Durch unser multimediales Lernkonzept ermöglichen wir verschiedenen Lerntypen das Erlernen der spezifischen Kurse. Durch die Animationen werden verschiedene Wahrnehmungskanäle gleichzeitig angesprochen – das Hören des Sprechtextes und das Lesen von relevanten Schlagwörtern. Gleichzeitig werden durch das Sehen passender Szenen aus dem Pflegealltag die Emotionen angesprochen.
So sorgen Videos, Podcasts sowie begleitende Dokumente dafür, dass Ihr Pflegepersonal die bestmöglichen Chancen hat, die Zertifizierung ergebnisorientiert zu absolvieren. 

LET US EDUTAIN YOU!

Online-Fortbildungen in der Pflege

Lernerfolgsfaktoren für e-Learning

Alles auf einen Blick