Sie verwenden einen veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit die Webseite korrekt dargestellt wird. Weitere Informationen

e-Learning in der Pflege

Das smartAware® Lernkonzept

Der smarte Weg zum Lernerfolg

Digitales Lernen mit smartAware®

Selbstgesteuertes Lernen für mehr Qualität in der Pflege

Digitales Lernen erhöht die Motivation von Lernenden, da selbstgesteuertes, zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglicht wird.

smartAware setzt daher auf ein Konzept, dass die Lernenden effektiv motiviert und den Spaß am Lernen erhöht. Dadurch wird der dauerhafte Erfolg der Fortbildungen gesichert.

Nachhaltige Qualität in der Pflege, dank nachhaltigem Lernerfolg.

Jeder kann mit smartAware® lernen

Ansprache verschiedener Lerntypen durch multimediale Kursinhalte
  • Lernvideos sprechen gleichzeitig verschieden Wahrnehmungskanäle an
  • Begleitende Podcasts sowie vertiefende Dokumente runden das Lernerlebnis ab
  • Interaktive Wissenstrainings gewährleisten den optimalen Lernerfolg bei verschiedenen Lerntypen 

Geschichten erleben, lernen und verstehen

Der Weg zum Lernerfolg ist das Lernerlebnis
  • Logisch aufeinander aufbauende kurze Lerneinheiten
  • Praxisbezogene Inhalte in Form von Videos, Podcasts und Dokumenten
  • Problembehandlung in Form von Geschichten, die zum Mitfiebern animieren

Übung macht den Meister

Langfristiger Lernerfolg durch kontinuierliche Wiederholung der Lerninhalte
  • Ergänzung der Lernvideos entlang des gesamten Lernpfades
  • Erklärtexte zu jeder Antwort helfen dabei, zielorientiert zur richtigen Lösung zu führen
  • Lernerfolgskontrolle durch Zertifizierungstest am Ende jeden Kurses

Das Lernkonzept von smartAware®

Wissenschaft, die Wissen schafft

Das smartAware® Lernkonzept wurde von unseren Expert:innen für Fort- und Weiterbildung in der Pflege erstellt und wird, genau wie unsere Kurse, ständig weiterentwickelt und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst.

Wenn Sie sich näher mit dem smartAware® Lernkonzept auseinandersetzen wollen, laden Sie sich die detaillierte Ausarbeitung hier als PDF herunter.

Jetzt das smartAware® Lernkonzept anfordern

Jetzt das Lernkonzept als e-Book anfordern

Das smartAware® Lernkonzept

e-Book: Das smartAware® Lernkonzept

Online-Fortbildungen in der Pflege

Lernerfolgsfaktoren für e-Learning

Alles auf einen Blick

Unsere Lernexpert:innen

Entwickelt wurde das smartAware® Lernkonzept von unseren Expert:innen für Fort- und Weiterbildung in der Pflege.

Jennifer Darboven
Produktmanagerin

Kontakt aufnehmen

Pflegefachkraft und Medizinpädagogin

Jennifer Darboven

Als Medizinpädagogin kombiniere ich bei smartAware® ideal meine fachlichen Kompetenzen als Pflegefachkraft mit meinen pädagogisch-didaktischen Kompetenzen. Gemeinsam mit unserem dynamischen Team das Konzept App-basierter Fortbildungen zu verwirklichen, die nicht nur uns, sondern vor allem Pflegekräften Spaß am Lernen bieten, ist ein extrem spannendes Aufgabenfeld.

Vita
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und Pflegedienstleitung in verschiedenen ambulanten und stationären Einrichtungen
  • Studium der Medizinpädagogik an der Medical School Hamburg
  • freiberufliche Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege
1 / 3

Kirsten Dierolf
Produktmanagerin

Kontakt aufnehmen

Pflegefachkraft und Sozialwissenschaftlerin

Kirsten Dierolf

E-Learning bietet in vielen sozialen Bereichen, aber allen voran in der Pflege, enorme Potenziale. Pflegefachkräfte können selbstbestimmt und passgenau neues Wissen generieren, was direkt im Pflegealltag angewendet werden kann. In diesem spannenden Aufgabenfeld kann ich meine Expertise als angehende Pflegepädagogin genauso einbringen, wie meine Kenntnisse als Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Vita
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin, tätig in verschiedenen intensivmedizinischen ambulanten sowie stationären Einrichtungen
  • Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung
  • Bachelor Sozialwissenschaften 
  • Master Antisemitismusforschung 
  • Master Berufspädagogik Pflege 
2 / 3

Prof. Dr. Peter Berger
Beiratsmitglied

Kontakt aufnehmen

Beiratsmitglied

Prof. Dr. Peter Berger

Das menschliche Gehirn ist nicht für das Auswendiglernen von Sachverhalten und für die Aneignung von Wissen optimiert, sondern für das Lösen von Problemen. Diese Erkenntnis der modernen Hirnforschung legt smartAware® bei der Entwicklung der Lernangebote zugrunde. Von Galileo Galilei stammt der Ausspruch "Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken." Nach dieser Prämisse hält es smartAware® für seine Aufgabe, die Kunden in ihrem eigenen Lernprozess zu unterstützen. Um das zu erreichen werden Praxisfälle und motivierende Lernkontrollen eingebaut. smartAware® bemüht sich, die für den Lernprozess bedeutsamen Informationen überschaubar zu halten. Dies ist besonders dann eine Herausforderung, wenn, wie z.B. bei den Expertenstandards, wissenschaftliches Terrain betreten wird. smartAware® hat sich hier für Videosequenzen entschieden, die auch komplexe Sachverhalte kurz, prägnant, anregend, verständlich, einfach und bildhaft vermitteln.

3 / 3